Unwettereinsatz

12.06.2018
Category: 2018

Einsatzart: Unwettereinsatz

Einsatzbericht:

Ein Großaufgebot an Feuerwehren und das Technische Hilfswerk wurde nach Geisenhausen beordert, um dort beim Aufräumen nach einem Hochwasserereigniss zu helfen. Aufgrund eines extrem starken Regenschauers, über mehrere Stunden, wurde ein Großteil von Geisenhausen überflutet und einige Keller unter Wasser gesetzt. Die FF Haarbach wurde zuerst zu einem Einsatzort geschickt, bei welchem sich die Bewohner inzwischen selbst geholfen hatten. So fuhren die Kammeraden aus Haarbach zurück zur im FF Haus Geisenhausen eingerichteten Einsatzzentrale und von dort aus weiter zum auspumpen einer Tiefgarage. Dort angekommen waren bereits die Kollegen vom THW Ergolding vor Ort, welche unterstützt wurden und so nach einigen Stunden die Tiefgarage wasserfrei gemeldet werden konnte.

Einsatzort: Geisenhausen

Alarmierung Feuerwehr Haarbach: am 12.06.2018 um 22:16 Uhr

Einsatzende: 01:15 Uhr

Einsatzdauer: 2Std und 59 Min.

Mannschaftsstärke: 10

Fahrzeuge am Einsatzort: 

Tragkraftspritzenfahrzeug
Mannschaftstransportfahrzeug

alarmierte Einheiten:

FF Adlkofen
FF Altfraunhofen
FF Baierbach
FF Bruckberg
FF Deutenkofen
FF Diemannskirchen
FF Dietelskirchen
FF Geisenhausen
FF Georgenzell
FF Günzkofen
FF Haarbach
FF Hohenegglkofen
FF Holzhausen
FF Jenkofen
FF Landshut
FF Mittergolding
FF Neufraunhofen
FF Niederaichbach
FF Niederkam
FF Obergangkofen
FF Postau
FF Reichlkofen
FF Salksdorf
FF Seyboldsdorf
FF Tiefenbach
FF Velden
FF Vilsbiburg
FF Windten
FF Wolfsbach
FF Wörnstorf
Landshut Land 2
Landshut Land 2/4
THW Ergolding