Jahreshauptversammlung

21.03.2019
Category: Aktuelles, Aktuelles JF

Die 143. Generalversammlung der FF Haarbach abgehalten.

Der Versammlung ging ein Gedenkgottesdienst für alle verstorbenen Kameraden voraus.

Nachdem sich die Mitglieder in der Schloßwirtschaft Haarbach eingefunden hatten, eröffnete Vorstand Hermann Bauer die Versammlung und begrüßte alle Kameraden. Ein besonderer Gruß galt den Ehrengästen, 2. Bürgermeister Johann Sarcher und Ehrenvorstand Lorenz Priglmeier. Leider, musste die FF Haarbach im vergangenen Jahr ihren aktiven Kammeraden Anton Reff zu Grabe geleiten, für welchen eine Gedenkminute abgehalten wurde. Nach dem gemeinsamen Essen stellte Christian Bauer seinen Tätigkeitsbericht vor. Der Kommandant konnte neben einigen Einsätzen, von zahlreichen Übungen und sonstigen Kommandantentätigkeiten berichten. Auch die Aus- und Weiterbildung kam nicht zu kurz. Bauer bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung bei seinem Stellvertreter, bei den Gruppenführern und Maschinisten und natürlich bei allen 48 aktiven Mitgliedern der Wehr. Mit einem Dank an die Jugendwarte für die geleistete Arbeit übergab der Kommandant das Wort an diese. Marianne Bauer berichtete ebenfalls von zahlreichen Übungen der Jugendfeuerwehr. Darunter ein Besuch im Kino Vilsbiburg und die erstmals abgehaltene 24 Stunden Übung im Feuerwehrhaus. Auc h im neuen Jahr 2019 wurden bereits 3 Übungen abgehalten. Nach den Übungen fand meist ein gemütliches Beisammensein statt. Außerdem übernahm die Jugendfeuerwehr mit Kinderschminken und Creps backen einen wichtigen Part beim Dorffest.

Es folgte der Bericht des Schriftführers, welcher ebenfalls einige Termine aufzeigen konnte. Unter anderem wurden Veranstaltungen wie das Haarbacher Dorffest, die Christbaumversteigerung und der Kameradschaftsabend für alle Mitglieder genannt. In der Vorweihnachtszeit organisierte die Feuerwehr auch wieder einen Glühweinstand am Haarbacher Dorfbrunnen. Die Einnahmen daraus wurden an den Kindergarten Gänseblümchen in Schnedenhaarbach gespendet. Der Kassier zählte einige Einnahmen und Ausgaben der Feuerwehr auf, was Kassenprüfer Hans Wagner bestätigte. Er erklärte die Kasse für in Ordnung sodass der Kassier und die Vorstandschaft entlastet werden konnte.

Beim Punkt Neuaufnahmen wurden 2019 Buck Lukas und Sonja Gangkofner in die Jugendfeuerwehr aufgenommen, wodurch die Jugendfeuerwehr wieder auf ihrem Anfangsstand von 12 Mitgliedern angekommen ist.

Hieran schloss sich das Grußwort durch 2. Bürgermeister Johann Sarcher an, welcher den Haarbacher Feuerwehrkammeraden für den unermüdlichen Einsatz am Nächsten Danke. Außerdem stellte er als 1.Vorstand der Feuerwehr Vilsbiburg noch die Termine der Stützpunktfeuerwehr vor.

In seinem Schlusswort danke der Vorstand der Versammlung und erklärte diese für beendet.