Auch wir brauchen Hilfe

13.07.2013
Category: Infos

 

Um unsere Einsatzabteilung zu verstärken,
suchen wir stets neu Kammeraden.

 

Wir bieten Dir:

  • eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung,
  • moderne Technik,
  • Kameradschaft,
  • Aufstiegschancen,
  • schlaflose Nächte,
  • und natürlich viel Spaß bei den Vereinsaktivitäten.

Wir erwarten von Dir:

  • mindestens 16 und nicht älter als 63 Jahre,
  • die Bereitschaft dazu, anderen zu helfen,
  • Teamfähigkeit,
  • regelmäßige Anwesenheit,
  • Lernbereitschaft und
  • Spaß an Technik.

Du hast Interesse an uns und unserer Arbeit bekommen? Dann bist Du jederzeit herzlich willkommen! Für einen persönlichen Besuch bieten sich die Übungen an, wann eine Übungs stattfindet, findest du im Übungsplan auf unserer Homepage. Gerne führen wir Dich dann durch das Gerätehaus und stellen uns Deinen Fragen!

Du willst mitmachen? So geht´s weiter!

1. Mitglied werden

Um offiziell Mitglied zu werden, muss ein Aufnahmeantrag ausgefüllt und beim Kommandanten abgegeben werden. Nach Eingang dieses Antrages, bist du bereits in den Verein Freiwillige Feuerwehr Haarbach aufgenommen und ein so genannter Feuerwehranwärter.

2. Der Grundlehrgang

Als nächstes solltest Du am Grundlehrgang "Truppmann" teilnehmen. Dieser Lehrgang findet jährlich für alle Ortswehren der Stadt Vilsbiburg statt und beginnt meist im Herbst. Dort werden alle Grundlagen vermittelt, die das Handwerkzeug für deine spätere Einsatztätigkeit bilden. Diese Ausbildung findet abends und an Samstagen und während der Freizeit satt.
Nach Abschluss dieses Lehrganges, bist du Feuerwehrmann. Damit bist Du dann vollwertiges Mitglied der Einsatzabteilung unserer Ortswehr und darfst an allen Einsätzen und Übungen uneingeschränkt teilnehmen.

3. Die Ausbildung auf Gemeindeebene

Um jedoch weitere Positionen besetzen zu können, erfordert es noch weiterer Lehrgänge. Auch diese finden auf der oben beschriebenen Ebene statt. Angeboten werden folgende Lehrgänge:

  • Sprechfunker
  • Truppführer
  • Maschinist für Löschfahrzeuge
  • Motorsägenführer 

4. Die Ausbildung an den staatlichen Feuerwehschulen

Hast Du all diese Lehrgänge besucht, dann kann es an den Feuerwehrschulen weitergehen. Hierzu wird die staatliche Feuerwehrschule Regensburg besucht. Dort gibt es ein breites Spektrum an Lehrgängen, von welchem für uns aber in erster Linie der Gruppenführerlehrgang in Frage kommt.
Die Lehrgänge an der Feuerwehrschule finden ausschließlich unter der Woche statt. Dazu besteht ein besonderer Arbeitnehmerschutz durch das Brand- und Katastrophenschutzgesetz. Dein Arbeitgeber muss Dich dazu freistellen und Deinen Lohn / Dein Gehalt weiterzahlen. Du musst dazu keinen Urlaub nehmen! Der Lohn oder das Gehalt werden für die Zeit des Lehrgangs vom Land Bayern an den Arbeitgeber zurückerstattet.

Wie oben bereits beschrieben, kannst du dich bei Interesse gerne bei einer Übung melden, sollte dir das zu lange dauern, kannst du deine Aufnahme in den Verein natürlich auch bei einem der Vorstandsmittglieder anmelden. Diese können dir weitere Fragen gerne beantworten und dich bei der Entscheidungsfindung unterstützen.

Die FF Haarbach würde sich freuen, dich bei uns begrüßen zu können.

Also bis bald in unserer Mitte.


Und bei der Entscheidungsfindung stets berücksichtigen:

Auch wir brauchen Hilfe!!!